{short description of image}


Index

Die Entstehung des Familiennamens ESPENHAIN läßt zwei grundlegend unterschiedliche Möglichkeiten vermuten .

Da wäre als erstes die Möglichkeit, daß der Name durch Wohnstätten nahe eines Espenhaines - also eines Waldes aus Zitterpappeln - entstanden ist. Somit müßten sich an vielen verschiedenen Orten Espenhain-Familien gebildet haben.

Die zweite Möglichkeit wäre die Verbindung des Familiennamens Espenhain mit dem Ort Espenhain in Sachsen.

Dieser Ort wurde 1322 erstmals urkundlich unter dem Namen HESPENHAYEN erwähnt.

Das stark gehäufte Auftreten dieses Familiennamens in dem Gebiet um Espenhain südlich von Leipzig weißt eher auf die zweite Möglichkeit hin.

Diese Seite soll allen Espenhains die Möglichkeit geben, die Namen und Herkunftsorte ihrer Vorfahren einzubringen,

und zugleich die obigen Thesen zur Herkunft des Namens bestätigen oder wiederlegen.

So wird hier eine kleine Sammlung von Daten, aber auch ein Fotoalbum entstehen,

wobei ich einen jeden bitten möchte, wenn möglich dazu beizutragen, und mir Daten, Namen und Fotos zu schicken.

Gleichzeitig soll damit die Möglichkeit geschaffen werden, Kontakte zwischen den mittlerweile in aller Welt lebenden Espenhains zu knüpfen, deren Vorfahren eines gemeinsam haben: sie stammen aus Sachsen!


Dies ist ein Foto unseres Vorfahren

August Heinrich Paul Espenhain
*06.01.1861 Leipzig
oo um 1880 mit Marie Pauline Böttcher
*28.06.1860 Leisnig

welches mir sein Enkel J.S. zuschickte.
{short description of image} Stammvater:
Michael Espenhayn
aus Döhlen bei Großdalzig
* um 1770
Espenhain1821
Carl Friedrich Espenhain * 1821 Debitz Deuben
Carl Friedrich Espenhain
*12.02.1821 Debitz Deuben
(1846 nach Dänemark ausgewandert)
Eltern: Carl Friedrich Espenhayn (*28.09.1792) oo 28.05.1816 Grossdeuben
Marie Christine Dietze (*Jan. 1795 Gr.deuben)
Stammvater: Johann Christoph Espenhayn
*01.06.1755, +09.05.1818 Debitz Deuben.

von: Preben M. Espenhein, Dänemark
preben.espenhein<at>mail.tele.dk

Frederik Wilhelm Espenhain * 1852 in Dänemark
espenhaistore Dies ist ein großes Warenhaus in Milaukee, Wisonsin, USA.
Es wurde von einem Neffen von Carl Friedrich Espenhain (*1821) gegründet.

Der Name und das Geburtsdatum des Begründers dieses Warenhauses ist mir leider momentan noch nicht bekannt.


von:
(+) Louis M. Espenhain,Vancouver,Kanada
espenhainstore2



Ein Foto aus dem Jahre 1945, es zeigt die Familie von Louis M. Espenhain, außgenommen seines ältesten Bruders, welcher zu dem Zeitpunkt bei der Armee war.

von: (+)Louis M. Espenhain,Vancouver,Kanada
familie Neils Kai Aksel Louis Espenhain
(*30.09.1896 Kopenhagen, Dänemark)
ist ein Enkel des Carl Friedrich E. (*1821)
Er heiratete im August 1927 in Kopenhagen Gudrun Pedersen .
Sie wanderte 1927 nach Kanada aus.
Milda Bertha ESPENHAIN
* 09.03.1893 in Lobstädt
+ 13.12.1928 Lobstädt
bei ihrer Hochzeit am 26.12.1919 Lobstädt

Stammvater: Johann Gottfried ESPENHAIN
* 8.5.1818 Dittmannsdorf +18.06.1876 Dittmannsdorf
oo Johanna Sophie NAUMANN
(* 16.01.1831 Rüdigsdorf )
Berta Espenhain
Milda Bertha ESPENHAIN
von: Lutz Würzberger,Sachsen, Deutschland
ahnenforschung-wuerzberger<at>kabelmail.de

{short description of image}


This document maintained by Haike Espenhain.
Material Copyright © 2002,2003 Haike Espenhain